Digidingens? Was soll das denn schon wieder sein?

Digidingens eben. Ein Fachlexikon? Alle Begriffe, die einem so in den Sinn kommen, die wir zwar oft hören und benutzen aber manchmal gar nicht so recht wissen, worüber wir da reden. Und dabei hilft es auch nicht, ein Fremdwort mit einem weiteren zu erklären. Beispiel gefällig?

Q: "Was ist Facebook?"
A: "Facebook ist ein Soziales Netzwerk."

Die Erklärung ist zwar richtig, aber jemandem, der nicht weiß, was Facebook ist, wird Sie wohl kaum helfen. Bei der Digital Mindset versuchen wir bewusst, auf "Szene-typische Modewörter" zu verzichten. Manchmal rutscht aber auch uns etwas durch. Sorry! In den kommenden Wochen und Monaten werde ich mir unsere Inhalte nochmal vornehmen und an dieser Stelle ein kleines Fachlexikon anlegen.

Sollte euch irgendwo ein Buzzword (Memo an mich selbst: "Buzzword" erklären!) unterkommen, dass ihr einmal genauer beleuchtet haben möchtet, schreibt mir einfach über das Kontaktformular oder eines der vielen Sozialen Netzwerke! Unter dem Kontaktformular verlinke ich euch auch immer wieder thematisch passende Beiträge der Digital Mindset.

Viele Grüße

Basti

#digidingens: VUCA

VUCA – die Begründung des Wandels? In jeder BWL-Vorlesung, in der über das schwierige Fahrwasser gesprochen wird, in dem sich Führungskräfte und Unternehmenslenker heute befinden, kommt früher oder später die […]

Weiter lesen

#digidingens: Barcamp

Digitalisierung bedeutet immer auch Vernetzung. Trotz aller Digitaltät mit Social Media, modernen Intranet-Plattformen in Unternehmen und eLearning-Angeboten sind wir davon überzeugt, dass der Menschliche Kontakt den Ausschlag gibt. Wir bringen […]

Weiter lesen

#digidingens: Sales Funnel

Wenn wir über SQLs reden, müssen wir zwangläufig auch den Sales Funnel näher betrachten. In guter alter Tradition bleiben wir mal bei den englischen Begriffen. Denn #digidingens-Begriffe sind meistens keine […]

Weiter lesen

#digidingens: Blended Learning

Blended Learning ist ein neues Videoformat der US-amerikanischen Mixermarke Blendtec. Es ergänzt die bereits bestehende sehr erfolgreiche und bekannte YouTube-Show um Tutorials zum Thema Mixer. Spaß bei Seite. Das ist […]

Weiter lesen

#digidingens: SQL

Out of scope, KPI und SQL CVE, GUI und Sell mal schnell VHS, DVD und Festplatté sind passé, OMG – für oh my god – ohjemine – @das_b, mein Chef […]

Weiter lesen

#digidingens: Cookies

„Mit der Nutzung unserer Webseite erklären sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden, die unter Anderem das Speichern von Cookies und das Schalten von Werbeanzeigen betreffen.“ Diese oder ähnliche Formulierungen habe […]

Weiter lesen

#digidingens: Customer Journey

Die Customer Journey ist eines der beliebtesten Berater Buzzwords der letzten Jahre. Sie taucht auch regelmäßig in den Buzzword-Tiraden in Christians Keynotes auf. Wer als Marketing-Verantwortlicher die „Reise des Kunden“ nicht […]

Weiter lesen

#digidingens: IoT

Das IoT (engl. Internet of Things), welches ins Deutsche übersetzt „Internet der Dinge“ bedeutet, bezeichnet im Allgemeinen die „umfassende Vernetzung“ von Dingen. Mit Dingen sind alle nur denkbaren Alltagsgegenstände gemeint, […]

Weiter lesen

Alles gut erklärt? Nein? Sie haben noch ein Wort gefunden, das an dieser Stelle unbedingt aufgearbeitet werden sollte?

Ihr Buzzword Übersetzer

Bastian Brunotte

Als studierter Marketing-Mensch hat Basti in den vergangenen Jahren unzählige "Buzzwords", Akronyme und sonstige Wortschöpfungen gehört, gesehen und auswendig gelernt. Und diese Wörter nerven gerade im Arbeitsalltag enorm. Denn irgendwann weiß keiner mehr, wovon der andere redet.
Im Digidingens-Fachlexikon erklärt Basti die Begriffe so, dass man sie a) versteht und b) auch morgen noch weiß, was das eigentlich alles bedeutet.

Weitere spannende Themen

Workwear

Die immer mit ihrer Digitalisierung... 
#Affiliatemarketing ist so 2017? Von wegen! Und weil nicht alle die Digitalisierung so cool finden wie wir und die Nachfrage so hoch war, gibts jetzt das neue "#buh!"-Shirt und das "Mindest Digital Mindset". Ob das alle cool finden, wissen wir aber auch nicht. Trotzdem: einfach wieder #gemacht! Hier gehts zum Shop: