Stephan Theiß

Geschäftsführender Lotse

Kurzvorstellung

Stephan Theiß läuft zur Hochform auf, sobald praktisches und gerne auch mal umfangreiches Change-Management gefordert ist. Als geschäftsführender Lotse der Digital Mindset GmbH zählen zu seinen Schwerpunkten dar erfolgreiche Aufbau neuer Produkte und Geschäftsfelder und der Kulturwandel hin zu Ziel- und Kundenorientierten, agilen Arbeiten.

„Digitalisierung ist vor allem praktisches und sehr umfangreiches Change-Management. Es geht darum die Chancen, die uns die Technologie bietet, zu ergreifen und in Geschäftsmodelle und Produkte zu überführen.“

Dabei betrachtet Stephan die Digitalisierung aus der Perspektive des Praktikers. Während und nach seinem Wirtschaftsinformatik-Studium erlebte er zum Jahrtausendwechsel bereits die Höhen und Tiefen der „New Economy“. Schon damals lernte er aus einer Niederlage, um die Chancen zu erkennen und als Unternehmer aus einer Insolvenz heraus ein substanzielles Software-Unternehmen aufzubauen. Nach dieser Zeit arbeitete er unter anderem als Manager bei der 1&1 Internet AG. Hier verantwortete er den Aufbau des Mobilfunk-Portfolios und gestaltete nicht nur aktives Change- und Programm-Management in der komplexen Struktur eines Wachstums-Unternehmen im Wandel vom Mittelständler zum Konzern, sondern konnte auch die Erfahrung sammeln was es heißt, ein substanzielles Geschäftsfeld über Jahre erfolgreich aufzubauen, mit allen Herausforderungen und Unwägbarkeiten.

Zuletzt war Stephan 7 Jahre lang als Geschäftsführer maßgeblich für den digitalen Wandel von Gelbe Seiten verantwortlich und hat dort sowohl die eigentlichen Produkte in die digitale Welt geführt, als auch neue Geschäftsmodelle darauf entwickelt. Dabei hat er das Team und die Kultur des Unternehmens auf Daten-getriebenes und maximal Kunden-orientiertes Arbeiten, Agilität und Zielorientierung gedreht und die Mannschaft dafür mit den nötigen Werkzeugen ausgestattet – von OKR bis Lean Startup, von Design Thinking bis Customer Journey Mapping.