Rückblick auf den VDAV Branchentreff als Digitalevent: VDAV Digital Day 2020

Challenge accepted.

Jedes Jahr veranstaltet der VDAV seinen Branchentreff. Wie ich lernen durfte, eine lieb gewonnene Tradition. Die Veranstaltung beleuchtet Neuigkeiten aus der Branche der Auskunfts- und Verzeichnismedien, bietet Raum für fachlichen Austausch aber ist auch irgendwie ein jährliches Klassentreffen. Verband halt 😉

Durchbrochen wird das traute Zusammenkommen am Ende mit der Verleihung des Verzeichnismedien-Preises. Für uns also nahezu keinen Druck bei der Herausforderung, den Kongress zu virtualisieren… Ihr wisst, wie ich das meine!

Ein Tag, der sich sehen lassen kann

Mit über 15 Speakern, 4 Moderatoren, einem sagenhaften Regieteam und #vdavFalko alias der wunderbaren Petra Falkowski auf Twitter haben wir zu Spitzenzeiten über 200 Teilnehmer mit tollen Inhalten bespielt.

Wir haben alles in die 7-stündige Konferenz gepackt, was eine gute Konferenz braucht!

  • Virtual MeetUps von und mit
    • Frank Schieback, Sellwerk
    • Leopold Speth, Kunze Medien
    • Rhett Grammatik und Dr. Irene Riedel vom VDAV
    • Kim Kriegers, viaany und Andy Mallinson, Stackla
    • mir 😋 Bastian Brunotte, Digital Mindset
    • Dr. Christoph Rieck, INFOnline
  • spannende Impulse auf deutsch und englisch von
    • Kimberli Lewis, SIINDA
    • Peter Urmson, Spotzer
    • Gilsi Sigvaldson, Crankwheel
    • Dimitri Knysch, Cammio
    • Jonas Krömer, skillconomy
    • Efe Acunaz, ePages
    • Jens Unger und Joachim Helfer, Lokale Internetwerbung
  • Und natürlich ein hochkarätig besetztes Verkaufsleiter-Panel – „Aufgeben oder abgeben? Verkaufen vor, mit und nach Corona“
    • Martin Kargl, Heise RegioConcept
    • Heiko Zander, Heinz Heise Verlag
    • Bodo Svenson, Schlütersche Marketing Services
    • Frank Massmann, Verlag Menden
    • Klaus Kümmel, Great Sales Force
    • Boris Stade, Allianz Beratungs- und Vertriebs AG

Das war sowohl für die Teilnehmenden als auch für die Crew eine echte Challenge. Die Pausen fürs digitale Nichtstun waren daher umso wichtiger:

Eine Person war aber unermüdlich für Euch im Einsatz: Petra Falkowski. Sie hat auf Twitter permanent über den #vdavdd berichtet und so auch allen, die nicht teilnehmen konnten, einen Eindruck von dem vermittelt, was auf den Bühnen passierte.

Liebe Petra, das war genial!

And the winner is…

Eigentlich alle. Denn das erste digitale Branchentreffen des VDAV war eine rundum gelungene Veranstaltung. Sicherlich gab es beim Umziehen in die einzelnen virtuellen Vortragsräume noch den ein oder anderen ruckeligen Moment und auch die Interaktion ist über 200 Standorte der beteiligten hinweg nicht so einfach. Und doch haben uns über die verschiedensten Kanäle tolle Feedbacks erreicht. Dafür danken wir Euch sehr! Uns hat es viel Spaß gemacht. Schön, dass Ihr Euch auf dieses Experiment eingelassen habt!

Jetzt aber die Gewinner

Wie gelingt es eine virtuelle Preisverleihung spannend zu gestalten? Indem man die Funktionen der Plattform nutzt in der sie stattfindet. Mit einem Klick aus der Regie wurden die Gewinner der heiß begehrten Pokale virtuell aufs Treppchen gehoben. Für alle sichtbar und bereit zur völlig unvorbereiteten Dankesrede. Für den Applaus durften dann auch kurz alle Ihre Mikrofone aktivieren. Es war toll. Die Gewinner findet Ihr beim VDAV: https://www.vdav.de/aktuelles/die-preistraeger-der-deutschen-verzeichnismedienpreise-2020

Fazit

Ein spannender Einblick in eine Branche, die ich bisher nur aus den Erzählungen von Christian und Stephan kannte!

Ich freue mich heute schon auf die nächste Runde im Web – und wenn es wieder geht, fahre ich mit nach Berlin 😉 ob ihr wollt oder nicht.

Viele Grüße

Basti

One Comment

  1. Pingback: Flashback 06 / 2020 | Digital Mindset

Dein Feedback bitte

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.