Flashback: Digital X

Au mann, jetzt sind knapp 8 Tage verstrichen und die Digital X der Deutschen Telekom liegt hinter mir. Die Nachwehen sind noch immer zu merken – und das im positiven Sinne.

Ich muss das vorab loswerden. Wahnsinn, liebe Telekom, was Ihr da so alles auf die Beine gestellt habt. Damit meine ich nicht nur die Ausstellung und das Drumherum. Auch inhaltlich war das ganz weit vorne. Leider war nahezu keine Zeit, sich mit den anderen Referenten auszutauschen, weil halt alles sehr schnell ging und man von Highlight zu Highlight geeilt ist. Leonie Müller z.B. war in meinem Timetable fest eingeplant – es gab schlicht keine Kopfhörer mehr.

Wird nachgeholt.

Wo ist vorne? #woistvorne

Faszinierenderweise war mein Eröffnungshashtag gar nicht zur Orientierung in der Digitalisierung gedacht. Viel mehr war gar es auf dem Basketball-Court-Imitat gar nicht so einfach, das Publikum anzusprechen. Trotzdem ein sehr spannendes Erlebnis, wie ihr unten in den Fotos noch nachvollziehen könnt.

#digidingens

Nicht nur bei Doris haben wir hier nachhaltig Eindruck hinterlassen. Vielen Dank Euch allen, die uns die Postkarten innerhalb von 2 Minuten aus den Kartons gerissen habt. Wir hatten 250 Stück im Rucksack und sind froh, dass der Rucksack noch da ist. Für alle, die wir vertröstet haben, hier der Link: postkarte.digitalmindset.de. Unser Lotse Timo kümmert sich um Euch!

Gespräch mit Gunnar

Ich mag das. Du schlenderst über eine Konferenz, schaust Dich um, triffst alte Bekannte und Neuinteressierte und läufst dann nach dem Bestaunen einer Volvo-Studie quasi direkt in die Live-Reportage von Gunnar Sohn. Gunnar, wie immer vielen Dank für das sehr angenehme Gespräch unter Freunden.

Fazit vorm Bilderfriedhof

Als Keynote-Tourist komme ich schon ab und zu ins Staunen. Hier, in Köln, hat es mir für einen Tag die Sprache verschlagen. Die Messlatte, liebe Freunde der Deutschen Messe, liegen hoch an für die Twenty2X nächstes Jahr.

Aber jetzt wischen wir uns den Mund ab und stellen mit der TECHTIDE erstmal selber was Dickes auf die Beine! Merker setzen: 3./4.12.2019 in Hannover.

Wir sehen uns.

Christian

Und jetzt ein paar Impressions

Bevor ich es vergesse. Neben Richard, Tim und Co. waren auch noch etliche Hausaufgaben für Basti #dabei. Here we go: HYPER DISRUPTION gehört ins #digidingens.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.