Der kleine Junge in uns? Von Smart Farming und Heuballenpressen.

Meine Kinder lieben Traktoren und Mähdrescher. Sie weisen meine Frau und mich bei jedem Ausflug permanent auf Traktoren hin, die Heuballen mit der Heuballenpresse machen. Auch die Tatsache, ob der Trecker eine Ladegabel hat oder ob das landwirtschaftliche Gefährt sogar einen Kartoffelvollernter hinter sich herzieht wird bei uns permanent diskutiert. Randeffekt: Unser Vokabular hat sich dadurch extrem erweitert.

Wenn ich dazu mit meiner Mutter spreche, dann erfahre ich allerdings ausführlich, dass ich als kleiner Junge wohl ähnlich war. Oder genau so. Doch wo ist all das Wissen hin? Meine Eltern haben mit meiner Schwester und mir immer gerne Urlaub auf dem Bauernhof gemacht. Für ins immer ein Abenteuer, auf das wir uns lange gefreut haben. Kühe reinholen, Traktor fahren (auch selber auf dem Bock sitzen), Heu holen und vieles mehr. Wie romantisch: Bauer sein.

Danach verblasste meine Beziehung zum Berufsfeld Landwirtschaft zunehmend. Das ich die letzten 20 Jahre in der Entwicklung dieser Branche komplett verschlafen habe, ist meiner Fokussierung auf andere beruflichen Themen geschuldet. Bloss nicht zuviel über den Tellerrand schauen… Erst durch meine Kinder ging es vor knapp einem Jahr wieder los.

Quelle: http://deerediary.de/der-9rx-steht-bereit-fur-sie/

Seitdem einem Jahr gehe ich bekannter Weise beruflich mit offeneren Augen durch die Welt. Am Samstag waren meine Jungs und ich auf der Agritechnica in Hannover. Wie faszinierend und überwältigend! Frage an die Leser: wer, der nicht in der Branche ist, hat sich schon einmal mit „Digital Cropping“ oder „Smart Farming“ beschäftigt? Sollten Sie tun. Technologisch ist die Branche meiner Meinung nach schon sehr weit. Was die Geschäftsmodelle angeht, ist sicherlich noch vieles unbeantwortet und nicht bedacht. Oder gibt es schon kombinierte Ansätze zwischen Precision Farming und On-Demand-Angebote?

In meinen Vorträgen rede ich von daher auch gerne über die Digitalisierung der Landwirtschaft. Und irgendwann werde ich mich mal auf den Bock eines Raupentraktors von John Deere setzen. Selber fahren brauche ich ja vermutlich bald nicht mehr.

Anbei für alle, die sich in Bezug auf Landwirtschaft mindsetten lassen wollen, hier noch ein paar Links. Für mich Pflichtlektüre, damit ich nicht nur mit meinen Jungs mithalten kann.

Lesenswerter Einsteig:
Handelsblatt – Wo die Bauern der Automobilbranche was vormachen! / FAZ – Big Data auf dem Bauernhof

Über die Technik:
Agrarheute.com

Bewegte Bilder:
AgrartechnikHD AgrarvideoTV

Und hier noch eine Grafik (Quelle: FAZ,

So fortschrittlich sind die Landwirte

Quelle: FAZ.net

Posted in Blog, Corporate, Messebesuche.

Kommentar verfassen