Reden wir über Rock-Musik

War man Rock-Fan, als die Beatles Ihre ersten Alben aufgenommen haben, dann ist man heute vermutlich erschrocken, wenn man ein Prodigy-Album hört. Nirvana hingegen läuft mittlerweile gerne auch mal im Radio.

Ganzen Trailer anschauen

Feedbacks und Referenzen

Dr. Jürgen Peter, Vorstandsvorsitzender der AOK Niedersachsen

„Christian Bredlow hat das Thema Digitalisierung auf humorvolle und originelle Weise präsentiert. Als Zuhörer hat man sich in den Schilderungen wiedergefunden und gleichzeitig auch begonnen, sein Verhalten zu reflektieren. Wo wollen wir hin und wie gelingt dies erfolgreich? Der Vortrag macht Lust sich auch kreativ an das Thema heranzuwagen. Er war ein wichtiger Impuls für die weiteren strategischen Überlegungen rund um die Digitalisierung.“

Rhett-Christian Grammatik, Geschäftsführer vdav

„Obwohl es ihm ein Leichtes wäre, wird kein erhobener Zeigefinger in offene Wunden gelegt, sondern es werden mit viel Herzblut, Sachverstand und Engagement in spannenden Diskussionsrunden Lösungsansätze dargestellt, diskutiert und aus vielen Perspektiven beleuchtet. Und das Ganze dann nicht mit den üblichen Charts, sondern locker, flockig, unterhaltsam – mal ganz anders.“

Andreas Buck, Chefredakteur BAUMETALL

Zeitschriften sind für Kleinkinder wie kaputte i-Pads! Zugeben: für mich als Fachzeitschriftenmacher ist diese Aussage von Christian Bredlow fast ein Schlag ins Gesicht. Zum Glück zeigt Digitalisierungsexperte Bredlow auf seinen überaus erfrischenden Vorträgen wohin die digitale Reise geht, beziehungsweise gehen kann. Sein Vortrag war für mich und eine Lesergruppe der Fachzeitschrift BAUMETALL ein unglaublich bereicherndes Erlebnis!

Was hat dieser Sachverhalt mit der Digitalisierung und vor allen Dingen mit der Wirtschaft zu tun?

Vieles. Denn es beschreibt, wie sehr wir Neues bzw. Fremdes abwehren, obwohl es wahrscheinlich ganz faszinierend und spannend ist. Erst ein paar Jahre später, wenn alle Menschen es mögen (kaufen, benutzen), dann gefällt es uns auch. Im digitalen Wandel ist es dann aber für Unternehmen meistens schon zu spät. Oder anders: für so manches Geschäftsmodell gibt es keinen Platz mehr im Plattenregal.

Bei der Digitalisierung ist es wie bei der Musik!

Was bedeuten Veränderungen für uns? Sind wir Gewohnheitstiere? Oder was fasziniert uns eigentlich?

Mehr erfahren

MuG – Mit unverständlichen Grüßen

Musikbeladene Reise durch digitale Produkte und der Versuch zu verstehen, warum niemand zugibt, was er wirklich versteht.

Mehr erfahren

Wind of Exchange – Ja, aber #Tagesgeschäft! (NEU!)

Wer etwas verändern möchte, der muss auch sich verändern. Das ist „eigentlich“ nicht so komplex. Eigentlich! Wäre da nicht das... Genau!

Mehr erfahren

Kontakt aufnehmen

Ihr Ansprechpartner

Christian Bredlow

E-Mail: cb at digitalmindset.de
Telefon: +49 (511) 80 90 88 88